UNSER TEAM

Rektorin: Fr. Köhnen

Dietingen:

Klasse 1: Fr. Hummel

Klasse 2: Fr. Scherer

Klasse 3: Fr. Pioch

Klasse 4: Fr. Fischer, Fr. Hezel

Fachlehrer: Fr. Katz, Fr. Kirholzer, Fr. Köhnen, Sr. Ursula Miller, Fr. Yorgidis

Sekretariat: Fr. Neugebauer

Betreuungsteam: Fr. Rendler, Fr. Skok, Fr. Bartmuss, Fr. Kies

Hausmeister: Hr. Frank

Reinigung: Fr. Hiener

 

Irslingen:

Klasse 1/2: Fr. Ressin

Klasse 3/4: Fr. Mager-Schmid, Fr. Fischinger

Fachlehrer: Fr. Gundel, Fr. Schneider

Betreuungsteam: Fr. Haaga, Fr. Birk

Hausmeister/Reinigung: Fr. Schneider

 

Böhringen:

Klasse 1/2: Fr. Mayer

Klasse 3/4: Fr. Lander

Fachlehrer: Fr. Hummel, Fr. Spreng

Betreuungsteam: Fr. Karle, Fr. Ruof

Hausmeister: Hr. Heim

Reinigung: Fr. Neher

Grundschule Dietingen (Ganztagsschule in Wahlform)

In Dietingen finden Sie den Hauptsitz der Schulverwaltung und der Schulleitung. Hier bieten wir Ihnen eine Ganztagesschule in Wahlform an, d.h. dass es  sowohl  verbindlichen Nachmittagsunterricht, als auch halbjährlich wechselnde freiwillige Angebote gibt für die Sie Ihr Kind montags bis donnerstags bis 15.10 Uhr anmelden können. Freitags endet die Betreuung um 16.00 Uhr. Zusätzlich bieten wir eine Betreuung von Montag bis Donnerstag bis 17.00 Uhr an. Die Frühbetreuung findet ab 7.15 Uhr in den Betreuungsräumen statt. Der Unterricht beginnt um 8.10 Uhr für alle Klassen.

 

Wenn Ihr Kind am Ganztagesangebot teilnimmt, kann es nach dem Unterricht bei uns in der Mensa zu Mittag essen oder sein eigenes Vesper verzehren und anschließend bis zur betreuten Lernzeit spielen und entspannen. Das Betreuungsteam und die Lehrerinnen sorgen nachmittags für attraktive Gruppenangebote in- und außerhalb des Schulgebäudes, wie z.B. Magische Küche, Erste-Hilfe-Juniorhelfer, Detektive im Gelände, Kreativwerkstatt, Bläserklasse uvm.

 

Auf dem Schulgelände befinden sich ein Grünes Klassenzimmer und ein Schulhof mit Klettergerüst und Kletterwand. In den Pausen werden Spielgeräte zur Verfügung gestellt. Die Schule ist ausgestattet mit einem PC-Raum, einer Schulküche, einem Werkraum und einer Bibliothek. Es können zwei Turnhallen genutzt werden. Der Kindergarten grenzt an das Gelände an.

Im Standort Dietingen wird auch die Ferienbetreuung in der zweiten Pfingstferienwoche und den letzten zwei Wochen der Sommerferien für die Gemeinde Dietingen angeboten. Bis 13.30 Uhr gibt es ein täglich wechselndes  Freizeitprogramm. Die Anmeldung erfolgt über das Rathaus.

Aktionen im Jahresverlauf

Viele besondere Aktionen bereichern unser Jahresprogramm:

  • Grundschulernährungstag
  • Schulfruchtprogramm
  • Lesepaten
  • Schulgarten
  • Auftritte der Bläserklassen
  • Gemeinsames Montagssingen
  • Teilnahme an „Jugend trainiert für Olympia“
  • Bundesjugendspiele/ Sportabzeichen in Kooperation mit TV Dietingen
  • Nikolausfeier und Weihnachtsgottesdienst
  • Adventsbasar in der Zehntscheuer
  • Wintersporttag
  • Vorstellung der Narrenzünfte und Teilnahme am Kinderball
  • Theaterveranstaltungen
  • Autorenlesungen
  • Gemeinsames Kulturfest
  • Schulgottesdienste am Schuljahresbeginn- und ende.
  • Wöchentlicher Kuchenverkauf durch Klasse 4
  • uvm.

 

 

 

 

AUßENSTELLE Böhringen

 

Böhringen

 

Der Schulstandort Böhringen zeichnet sich insbesondere durch seine schön renovierten, großzügigen Räumlichkeiten und seinen weitläufigen Pausenhof aus. Es gibt u. a. einen Wasserspielplatz und ein Grünes Klassenzimmer, welches in der warmen Jahreszeit rege genutzt wird. Die Schule verfügt über eine Schulküche, einen PC-Raum und einen Werkraum, sowie zwei  angrenzende Turnhallen.

 

In Böhringen finden Sie kleine jahrgangsgemischte Klassen in einer familiären Lernatmosphäre. Die Räume sind so angeordnet, dass jede Klasse neben ihrem Hauptklassenzimmer einen weiteren Nebenraum besitzt, so dass Förder- und Unterstützungsangebote nebeneinander möglich sind.

 

Der jahrgangsgemischte Unterricht  Kl. 1 / 2 und 3 / 4 wird hier seit vielen Jahren erfolgreich praktiziert. Es gibt wechselnde Phasen, in denen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam oder getrennt unterrichtet werden. Sie profitieren durch ihr unterschiedliches Können voneinander und stärken so ihre kognitiven und  sozialen Fähigkeiten.

 

Für jedes Kind Aufgaben zu entwickeln, die jeweils seinem Leistungsvermögen entsprechen, gewinnt hier besondere Bedeutung. Es werden neben dem klassischen Unterricht auch andere Unterrichtsformen, wie z.B. Freiarbeit im offenen Unterricht, die Arbeit mit dem Tages- und Wochenplan und die Differenzierung nach Leistungsniveaus, praktiziert.

 

Auch an diesem Standort gibt es vielfältige Aktivitäten, Projekte und Kooperationen  mit den ortsansässigen Vereinen.

 

Ab 7.15 Uhr können die Kinder in der Schule im Betreuungsraum betreut werden. Nach Schulschluss findet die Betreuung bis 13.30 Uhr statt.

Im Standort Böhringen wird auch die Ferienbetreuung in der ersten Ferienwoche der Sommerferien angeboten. Die Anmeldung erfolgt über das Rathaus.

 

Aktionen im Jahresverlauf

Viele besondere Aktionen bereichern unser Jahresprogramm:

  • Schulfruchtprogramm
  • Teilnahme an „Jugend trainiert für Olympia“
  • Gemeinsames Montagssingen
  • Auftritte der Bläserklassen
  • Adventsfeiern
  • Adventsbasar
  • Wintersporttag
  • Vorstellung der Narrenzünfte
  • Theaterveranstaltungen
  • Autorenlesungen
  • Gemeinsames Kulturfest
  • Schulgottesdienste am Schuljahresbeginn- und ende.
  • uvm.

AUßENSTELLE Irslingen

Grundschule Irslingen

 

Irslingen

 

In Irslingen finden Sie den kleinsten Schulstandort  in der Gesamtgemeinde Dietingen. Auch hier wird in jahrgangsübergreifenden Klassen bis mittags unterrichtet. Anschließend können die Kinder bis 13.30 Uhr betreut werden. Morgens findet ab 7.15 Uhr eine Frühbetreuung in einem Betreuungsraum statt.

 

Die Atmosphäre ist familiär und kinderfreundlich, der Kindergarten liegt angrenzend auf dem Gelände. Es sollen möglichst „kurze Wege für kurze Beine“ zurückzulegen sein. Das Außengelände ist sehr großzügig und bietet mit seinem Schulgarten und dem Klettergerüst vielfältige Aktivitäts- und Bewegungsmöglichkeiten für die Kinder.

 

Auch dieses Gebäude wurde in den letzten Jahren teilweise renoviert und die Klassenzimmer, entsprechend des Inklusionsgedankens, durch eine Kooperation mit der sonderpädagogischen Einrichtung Heiligenbronn, speziell  für hörgeschädigte Kinder ausgestattet. Es finden sich PC´s in jedem Klassenzimmer, im Erdgeschoss gibt es eine kleine Schulküche und einen Werkraum.

 

Der jahrgangsgemischte Unterricht  Kl. 1 / 2 und 3 / 4 wird hier seit vielen Jahren erfolgreich praktiziert. Es gibt wechselnde Phasen, in denen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam oder getrennt unterrichtet werden. Sie profitieren durch ihr unterschiedliches Können voneinander und stärken so ihre kognitiven und  sozialen Fähigkeiten.

 

Für jedes Kind Aufgaben zu entwickeln, die jeweils seinem Leistungsvermögen entsprechen, gewinnt hier besondere Bedeutung. Es werden neben dem klassischen Unterricht auch andere Unterrichtsformen, wie z.B. Freiarbeit im offenen Unterricht, die Arbeit mit dem Tages- und Wochenplan und die Binnendifferenzierung nach Leistungsniveaus, praktiziert. Jede jahrgangsgemischte Klasse verfügt über zwei Klassenräume.

 

Auch an diesem Standort gibt es vielfältige Aktivitäten, Projekte und Kooperationen  mit den ortsansässigen Vereinen.

 

Aktionen im Jahresverlauf

Viele besondere Aktionen bereichern unser Jahresprogramm:

  • Schulfruchtprogramm
  • Teilnahme an „Jugend trainiert für Olympia“
  • Bundesjugendspiele/ Sportabzeichen in Kooperation mit TV Dietingen
  • Adventsbasteln mit den Eltern
  • Nikolausfeier
  • Wintersporttag
  • Vorstellung der Narrenzünfte und Teilnahme am Kinderball
  • Theaterveranstaltungen
  • Autorenlesungen
  • Besuch der Stadtbücherei Rottweil
  • Gemeinsames Kulturfest
  • Schulgottesdienste am Schuljahresbeginn- und ende.
  • Uvm.